Ein Motivtuch ist fertig, Zeit wird

es ja. Los ging der CAL bei Mausibengels Bobbelkiste im Mai dieses Jahres schon, woher der der Bobbel kommt. Die Anleitung gab es von Gruselbunt. Vielen Dank an beide! Was lange wärt, wird irgendwann gut bzw. in diesem Fall heute morgen 1:27 Uhr Fertig. Ich wollte fertig werden, da war es dann egal, wie spät es ist und das die Augen schon fast von alleine zu fielen.

ich habe einen 1000m gehabt und mit einer Häkelnadelstärke 3,5 gearbeitet. Das Tuch ist bissel größer wie die Couch (2m lang) und besteht aus 85 Reihen.

Und nun kommt endlich das Bild:

20171125_113240

Die Wolle ist schön weich und wärmend und die Farbe steigert sich  von rot (unten) zu einem sehr schönen Weinrot (nach oben) was fotografisch leider nicht zur Geltung kommt. In Natura sieht man den Verlauf viel besser!

Ich wünsche euch einen schönen Tag. Lg Stephie

Advertisements

Herbst kann bleiben

Ich habe gestern Abend schnell noch, nach 4 fleißigen Abende, meine Mütze und den passenden Kragenschal dazu fertig gemacht für diesen Herbst.

Also von mir aus,kann dieser Herbst bleiben und wir lassen den Winter ausfallen 🙈

Ich wünsche euch einen schönen und bunten Herbst weiterhin.

Liebe Grüße Stephie

ENTSCHULDIGUNG :-(

dass ich mich sooo lange nicht gemeldet habe. Es ist viel passiert in den letzten Wochen. Positiven und auch einiges Negatives. Aber das gehört alles nicht hier rein. Es geht ja schließlich hier um die Werke, um die fertigen Werke 😀 .

Ich glaube ich Zähle einfach auf und die Bilder dazu kommen wie immer gleich darunter ( Werke sind nicht in dieser Reihenfolge entstanden)

Beanie Mütze für meinen einen Neffe, der sie aber nicht gefällt  und somit mit Freuden von der Mama getragen wird 😀

Screenshot_20170629-133000

Sie hat dann dazu noch passend die letzten zwei Armstulpen bekommen (ohne Foto) in einem Waffelmuster angeordnet in linken und rechten Maschen . Für die Mütze habe ich mir inspiratin und zum größten Teil die Anleitung vom YTkanal geholt: Ana Kraft

Dann bin ich irgendwie dem Sockenvirus verfallen 😀 . Anleitungen und Inspiration aus diversen YT und Pinterest Kanälen.

20170620_140644

 

Zwischendurch habe ich mich dann auch mal an einem Sternenkissen gewagt. Ich finde ihn sehr niedlich und es schläft sich einfach Wunderbar mit ihm. 😛 , wird garantiert nicht mein letzter gewesen sein.

Ja nun kommt etwas ganz großes für mich, ein Kleidungsstück, worauf ich sehr stolz bin und es auch schon mehrmals ausgeführt habe in die Welt 🙂 . Ich habe auch schon viel positives darüber gehört. Es wurde aus 3 Bobbels gehäkelt (Verlaufsgarne von zwei Anbietern: Mausibengels und Ines Gaiser) in Nd.: 3,5 , wieviel Meter ich verbraucht habe, kann ich nicht genau sagen, da ich zu dem einem Bobbel keine gesamt Länge habe und von den anderen beiden noch was übrig habe, die nun weiter verarbeitet werden im nächsten Projekt

20170807_22110620170807_22122220170812_17553520170812_17554120170812_175609

Achso und es nennt sich KREISJACKE , weil in der Mitte begonnen wurde.

Nun arbeite ich an einem Geburtstagsgeschenk und weiterhin an  meinem Großprojekt mit Motiv . Dekoration oder Lebewesen sowie die Bilder und die Werke sind wie immer meins. Fragen werden sehr gerne beantwortet.

Die Decke aus dem KAL 

ist fertig und wurde am vergangenen Montag an die junge Dame zum 1.Geburtstag nachträglich überreicht. Der KAL ging am 1.1.2017 in der FBGruppe los und wurde größer als erwartet 😂. Die Endmaße sind 1m50 x 1m50 und wurde von mir mit einem Namensschriftzug versehen. 

So sah der Anfang aus:

Auf der Rundstricknadel dann so:

Da war mir noch nicht klar, wie groß sie wird, wenn sie fertig ist 😃. Ausgebreitet auf dem Tisch zur Erstbegutachtung und zum überlegen der weiteren Schritte:

Dann entschloss ich mich dazu, eine Mikrofaserdecke an die Rückseite zu nähen. 1. Versuch mit Nähmaschine scheiterte,daher mit der Nadel in der Hand die Arbeit vollendet:

Dann wurde die beiden auf gleiche Größe zu geschnitten 

Und die Kannte mit der Nähmaschine genäht (also nur die Mikrofaserdecke und dann auch diese an die gestrickte mit der Hand genäht)

Ich muss sagen, die Arbeit hat sich gelohnt, obwohl es ein Projekt wurde, was nicht so groß geplant war.

Liebe grüße Stephie und ein schönes Wochenende euch allen 

Die ersten beiden 

Projekte sind fertig 😊

Ich habe mir eine neue Strickjacke gestrickt. Schlicht und einfach in einem sehr schönen Grauton. Gestrickt habe ich sie in der RVO  (Raglan von Oben) Variante. Mit viel Hilfe aus diversen FBGruppen und YouTube Videos und hier und dort verbessern,  ist sie innerhalb von 3 Monaten mit Pause zwischendurch fertig gestellt worden. 

Und das zweite Projekt, sind Armstulpen für meine Schwester. Sie hat sie sich gewünscht im Fischgrätchenmuster. Was leider nicht so gut zu erkennen ist auf den Bildern. Aber sie wird sich am kommenden Sonntag darüber freuen. Das ich sie nicht wieder mit nehmen zu mir, sondern sie behalten kann nach mehrmaligem anprobieren. 

Ja und demnächst wird dann noch eine Decke fertig, die ich in einem KAL auf Facebook mit mache ….

Und dann wird erstmal fleißig an meinem Langzeitprojekt, große Decke mit Motiv weiter gearbeitet. 

So das wars erstmal wieder von mir